Kuchen mit geriebenen Äpfeln und Walnüssen

Kuchen mit geriebenen Äpfeln und WalnüssenLust auf Kuchen, doch jedoch keine Zeit, Lust oder Ähnliches großartig in der Küche zu stehen?Dann ist dieses Rezept genau das Richtige! Durch die geriebenen Äpfel ist dieser Kuchen schön saftig, fluffig aber auch knusprig dank der Walnüsse. Und die leichte Zimtnote gibt dem ganzen noch den letzten Schliff.

Alles in allem: Ein gelungener und durchaus sehr genüsslicher Kuchen der Klein und Groß schmeckt, sich prima für den Sonntagskaffee aber auch für spontane Besuche eignet. Wieder einmal stammt dieses tolle Rezept  (wie auch der Blechkuchen mit Sauerkirschen, Mandeln und weißer Schokolade) aus dem rumänischen Foodblog Diva in Bucatarie.

Kuchen mit geriebenen Äpfeln und Walnüssen

Zutaten (für ein Backblech ca. 22*28 cm)

  • 110g Butter
  • 150 g Mehl
  • 200 g Zucker
  • 1 Ei
  • 400 g geriebenen Äpfel
  • 1 EL Zitronensaft
  • 100 g Walnüsse
  • 2 EL zerbröselten Keks (beliebige Kekssorte, hier verwendet: 4 Eierplätzchen)
  • 1 TL Natron
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Zimt

Zubereitung

Backofen auf 180°C vorheizen. Äpfel schälen und mit einer Raspel fein reiben. Sofort mit Zitronensaft vermischen. Kekse klein bröseln ( in einen Gefrierbeutel geben und mit Nudelholz o.ä. zerkleinern. Walnüsse klein hacken (klappt ebenfalls prima im Gefrierbeutel). Mehl, Backpulver, Natron und Zimt in einer Schüssel gut vermischen (Tipp: mit einem Schneebesen). Butter schmelzen ( funktioniert gut in der Mikrowelle bei niedriger Wattzahl).

In einer weiteren Schüssel das Ei, Zucker und geschmolzene Butter mit dem Schneebesen des Handrührgerätes schaumig rühren (bis sich der Zucker aufgelöst hat). Geriebene Äpfel, zerbröselter Keks und gehackte Walnüsse untermischen. Die Mehlmischung ebenfalls zügig (!) unterheben.

Nun den Teig in die mit Backpapier ausgelegte ( oder eingefettete) Backform  geben und für ca. 45 Minuten backen. Stäbchen-Probe machen: Bleibt Teig am Holzstäbchen, Kuchen noch für eine Weile im Backofen behalten. Sobald der Kuchen fertig ist, herausnehmen, aus der Backform nehmen und auf einem Kuchenblech auskühlen lassen.

Vor dem Servieren bei Belieben mit Puderzucker bestäuben!

Apfel-Walnuss-Kuchen

 

2 Gedanken zu „Kuchen mit geriebenen Äpfeln und Walnüssen

Schreibe einen Kommentar zu Cristina Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.